Adidas AdiPower Review – Der beste Schuh für schwere Kniebeugen

Adidas Adipower

174,95€ ab 104,95€

Jetzt bei Adidas kaufen

Sorgenfreie Bestellung | 30 Tage Rückgabegarantie

Geeignet für Gewichtheben, Powerlifting, Crossfit, Bodybuilding
Obermaterial Leder
Innenmaterial Textil
Fersenkeil 1,9 cm
Atmungsaktivität
Preis/Leistung 9,3/10

 


Zusammenfassung des Tests

Testfazit:

Was soll man zum Adidas AdiPower groß sagen?
Er ist ein waschechter Mercedes-Benz unter den Gewichtheberschuhen – stabil und qualitativ hochwertig. Kein Wunder, dass er auch von Spitzenathleten wie Matthias Steiner getragen wird.
Als absolutes Top Modell von Adidas wurde versucht, den adiPower so gut wie nur möglich zu gestalten.

Deine Füße bilden das Fundament deiner gesamten Kraft, das nutzt der Adidas adiPower aus und gewährleistet eine optimale Kraftübertragung, sodass du deine maximale Kraft entfalten kannst.
Mit 93/100 Punkten eine verdiente Empfehlung – deshalb sprechen wir für diesen eine klare Kaufempfehlung aus! Zum Angebot im Adidas Store

Im Detail:

Stabilität

92%

Komfort

92%

Qualität

95%

Preis/Leistung

93%

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Hält den schwersten Gewichten stand
  •  

  • Perfekt für Leistungssportler
  •  

  • Optimale Höhe des Fersenkeils für Kniebeugen
  •  

  • Stabil und komfortabel

 
Nachteile

  • Etwas teurer

Preisvergleich

amazon 0,00€ Versandkosten ab 145,00€
adidas logo 4,95€ Versandkosten ab 104,95€

Der Adidas Adipower im Detail

Ganz großes Lob geht an die Designer. Das Design des Adidas adiPower ist zwar schlicht gehalten, dafür aber elegant und modern. Ein echter Hingucker, deine Gym Buddies werden eifersüchtig sein ;). In unseren Augen einfach eins der schönsten Modelle im Test.

Ähnlich gut sieht die Produktqualität aus. Der Schuh wurde sehr gut verarbeitet und besteht zum größten Teil aus echtem Leder, das mit Polyurethan versehen wurde. Polyurethan ist ein hochwertiger Kunststoff, welcher zur Gewichtsreduzierung beiträgt. 

Sollte dein Training mal extrem schweißtreibend sein, sorgen Air-Mesh Einlässe für den nötigen Durchzug. Gut riechende Schuhe sind schon etwas Feines – warum also nicht den Adidas adiPower kaufen?


Stabilität auf höchstem Niveau
Was die Stabilität betrifft, kann man den Adidas adiPower nicht annähernd mit dem Powerlift 2.0 vergleichen. Man könnte zwar meinen, dass dies nicht der Fall wäre, weil beide Schuhe doch eine Stütze im Fersenbereich aufweisen, doch die Adidas adiPower Weightlifting Schuhe haben noch ein Ass im Ärmel.

Der Grund für die extrem gute Stabilität ist ein extra eingearbeitetes Overlay, das dem Fuß eine noch höhere Stabilität verleiht – fein gemacht, Adidas!

Dass dieses Modell auch noch einen Klettverschlussriemen besitzt, muss wohl nicht mehr gesagt werden. Die deutsche Qualitätsmarke setzt in der Kategorie Gewichtheberschuhe auf absolute Stabilität – da darf ein Klettverschlussriemen nicht fehlen!
Adidas adiPower rot


Schwere Kniebeugen sind kein Problem
Standard für einen Gewichtheberschuh in dieser Preisklasse von Adidas ist zusätzlich auch noch die äußerst harte Sohle, steinhart eben so wie es sein soll. Hier macht sich der Unterschied zwischen dem Einsteigermodell (Adidas Powerlift 2.0) und dem Profimodell (Adidas adiPower) besonders bemerkbar. Hier kannst du den AdiPower günstig kaufen

Während 200 Kg Kniebeugen mit dem Einsteigermodell recht problematisch wurden, meisterte das Profimodell diese Aufgabe mit Bravour. Der Tragekomfort wurde trotz der hohen Stabilität nicht im Geringsten beeinträchtigt.

Im Gegenteil, die vordere Sohle ist relativ flexibel und erhöht den Tragekomfort eher noch. Dank einer so genannten AdiWear-Technologie im Fußsohlenbereich hast du auch genug Grip, um selbst auf glattem Terrain trainieren zu können.


Die richtige Absatzhöhe für eine optimale Kniebeugetechnik
Der Adidas AdiPower besitzt außerdem einen klassischen 1,9 cm hohen Fersenkeil wie auch sein größter Konkurrent aus dem eigenen Stall, der Adidas Power Perfect 2.

Diese Höhe ist genau passend, wenn du tiefe Kniebeugen ohne besondere Mobilität ausführen möchtest. Die richtige Tiefe entscheidet nämlich darüber, ob du dein volles Potenzial ausschöpfen kannst und auf längere Sicht mehr Kraft aufbauen kannst.

Vom klassischen Kreuzheben mit dem Adidas AdiPower würden wir dir jedoch abraten, da der Weg der Hantel aufgrund einer im Fersenbereich liegenden Erhöhung länger wird. Folglich kannst du weniger Gewicht bewegen.


Wer den Adidas adiPower kaufen sollte

Die Bezeichnung Mercedes-Benz hat der Adidas adiPower auf jeden Fall verdient. Er bietet alles, was ein hochkarätiger Weightlifting Schuh bieten muss. Jeder ambitionierte Leistungssportler, der Gewichte jenseits der 200 Kg Marke bewegt oder noch bewegen möchte, sollte sich diesen Schuh zulegen.

Einziger Nachteil ist der Preis, welcher im Gegensatz zu den anderen Modellen im Test etwas höher ausfällt. Vergiss aber bitte nicht, dass das richtige Schuhwerk dich um Längen besser machen kann – Qualität hat nun mal seinen Preis.

Produktdetails

  • Komfortables und stützendes PU-beschichtetes Oberleder; Zunge und Schaft aus Air-Mesh für maximale Atmungsaktivität
  •  

  • Klettverschlussriemen über dem Spann für zusätzliche Unterstützung des Rückfußes; komfortables Textilfutter
  •  

  • TORSION® SYSTEM für Stabilität im Mittelfußbereich
  •  

  • Typisches Gewichtheber-Chassis mit leichtem, injiziertem Kunststoff für strukturelle Festigkeit
  •  

  • Zusätzliches Fersen-Overlay für optimale, leichte Stabilität
  •  

  • „Vent Flow“-Öffnungen in der Laufsohle für hervorragende Fußbelüftung; ADIWEAR™-Laufsohle für höchste Langlebigkeit in besonders stark beanspruchten Bereichen

174,95€ ab 104,95€

Sorgenfreie Bestellung | 30 Tage Rückgabegarantie