Adidas Leistung 16 Review

Adidas Leistung 16

134,95€

Im Adidas Online Shop kaufen

Sorgenfreie Bestellung | 30 Tage Rückgabegarantie

Geeignet für Gewichtheben, Powerlifting
Obermaterial Strukturiertes Synthetik-Material
Innenmaterial Textil
Fersenkeil 2,48 cm
Atmungsaktivität
Preis/Leistung 8,3/10

 


Zusammenfassung des Tests

Testfazit:

Der Adidas Leistung 16 scheint eine Mischung aus Adidas adiPower und Adidas Drehkraft darzustellen, der für das Profi-Gewichtheben konzipiert wurde.

Zumindest designtechnisch und was den Komfort betrifft, ist er dank des BOA-Verschlusssystems ein interessanter Schuh, den man ruhig mal testen kann. Allerdings ist der Fersenkeil von 2,48 cm deutlich erhöht, was dem einen oder anderen Probleme bereiten könnte. Noch dazu ist der Preis von 224,95€ (Update: Im Sale kosten sie nur noch 134,95€) nicht besonders günstig. Dementsprechend können wir keine direkte Kaufempfehlung aussprechen.
Wenn du den Adidas Leistung 16 trotzdem mal ausprobieren möchtest, kannst du ihn hier bestellen.

Im Detail:

Stabilität

92%

Komfort

93%

Qualität

95%

Preis/Leistung

83%

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Hält schweren Gewichten stand
  •  

  • Perfekt für Sportler mit Mobilitätsproblemen
  •  

  • Stabil und komfortabel

 
Nachteile

  • Hoher Preis
  •  

  • Fersenkeil kann je nach Person zu hoch sein

Der Adidas Leistung 16 im Detail

Adidas gehört zu den ältesten Herstellern von Gewichtheberschuhen. Schau dir einmal die besten Gewichtheber in der Welt an und du wirst vermutlich sehen, dass diese den unfassbar populären Adidas Adipower tragen, gefolgt vom Adidas Power Perfect 2. Vorgänger des Adipower ist der Adistar, welcher erstmals 2004 erschienen ist und es, zumindest in Deutschland, nicht mehr zu kaufen gibt. Auf Grundlage dieses Gewichtheberschuhs basieren die Konzepte aller, und zwar wirklich aller Nachfolgemodelle. Das Design, die Sohle und der Fersenkeil spielen dabei die Hauptrolle.

Vor nicht allzu langer Zeit veröffentlichte Adidas seine ersten Gewichtheberschuhe, den Adidas Drehkraft, mit einem BOA-Verschlusssystem, das den Komfort um einiges anheben sollte. Das tut es auch, doch an den Verkaufszahlen lässt sich ziemlich gut ablesen, dass dieser alles andere als wie eine Bombe eingeschlagen ist. Der ausschlaggebende Punkt? Das Design.

Passend zu Rio 2016 hat Adidas sich nun nochmal an einen Gewichtheberschuh mit dem BOA-Verschlusssystem gewagt, der den Namen ,,Adidas Leistung 16’’ trägt. Ob die deutsche Marke es dieses Mal besser macht?

Neuartiges Design

Adidas Leistung 16
Designtechnisch ist der Adidas Leistung 16 zumindest interessant. Der obere Teil besteht wie gewohnt aus Synthetik-Leder gepaart mit Mesh im Innenfutter. Was für den einen gut sein kann, ist für den anderen wiederum problematisch sein, da Synthetik-Leder nicht besonders dehnbar ist.

Entweder sitzt er wirklich gut oder er fühlt sich an wie eine Zwacksjacke. Die Qualität des Materials ist, wie von Adidas zu erwarten, außerordentlich gut. Ob das Ganze allerdings 225€ (Update: Derzeit sind es nur noch 134,95€) wert ist, bleibt fraglich. Als positiv zu erachten ist allerdings, dass die ursprüngliche verloren gegangene Farbe ,,solar red’’ des AdiPower nun für den Adidas Leistung 16 verwendet wurde. Nicht nur das, er sieht diesem auch noch verdammt ähnlich.

Ein zu hoher Fersenkeil?

Ein wesentlicher Unterschied besteht jedoch in der Höhe des Fersenkeils, die, wie du ja sicher weißt, eine wichtige Rolle bei mangelnder Mobilität spielt. Entgegen der traditionellen 1,9 cm, beträgt die aktuelle Höhe nun satte 2,48 cm. Wem es also wirklich an Mobilität mangelt, der liegt mit dem Adidas Leistung 16 genau richtig! Wenn man an die Höhe des adiPower gewöhnt ist, wird man mit dem Leistung 16 allerdings nicht wirklich warm – es fühlt sich etwas komisch an.

Die Kraftübertragung ist zwar gut, doch beim Reißen fühlt es sich an, als würde man das Gewicht nur auf den Zehen verlagern als auf der Ferse. Ob das für Profi Gewichtheber mit ausgezeichneter Mobilität nun einen Vorteil bringt, kann man zu bezweifeln wagen.

Die Passform vom Adidas Leistung 16 sollte ungefähr mit dem Adipower übereinstimmen. Wenn man genau hinsieht, kann es aber auch sein, dass der Schuh im vorderen Zehenbereich etwas enger ist. Den Schuh zu groß zu wählen, empfiehlt sich aber nicht, da du ja fest sitzende Schuhe für das Krafttraining benötigst und keine Flip Flops.

Das BOA-Verschlusssystem hat Zukunft

Adidas Leistung 16Nochmal, das innovative BOA-Verschlusssystem zeigt sich wie auch beim Drehkraft wieder von der besten Seite. In faulen Momenten kannst du einfach hinein- und wieder herausschlüpfen ohne sie extra binden zu müssen. Ergänzend dazu hält es dich sicher und fest in den Schuhen. Dahergehend kann man davon ausgehen, dass es auch bei zukünftigen Gewichtheberschuhen zu finden sein wird.

Fazit zum Adidas Leistung 16

Der Adidas Leistung 16 ist zumindest designtechnisch ein interessanter Schuh. Wenn du allerdings schon ein Paar Adipower oder gar ein Paar des Nike Romaleos 2 besitzt, wirst du mit dem Leistung 16 nicht viel dazu gewonnen haben. Der Preis ist fraglich und auch der Fersenkeil ist vermutlich nur eine kleine Gruppe von Menschen hilfreich, die eine immens schlechte Mobilität besitzen. Nichtsdestotrotz kannst du sie ja mal testen und wenn du nicht zufrieden bist, kannst du sie zurückschicken. Der Versand und Rückversand des Schuhs ist bei Adidas kostenlos.

Produktdetails

  • Strukturiertes Synthetik-Obermaterial
  •  

  • Fein verstellbares Boa® Verschlusssystem für dauerhaft guten Halt
  •  

  • Flacher, flexibler Vorfuß für optimale Kraftübertragung
  •  

  • Die speziell auf die Anforderungen beim Gewichtheben abgestimmte Chassis mit leichtem, eingespritztem Polymer unterstütz den Fuß zusätzlich
  •  

  • Perfekte Passform im Rückfuß für größtmögliche Stabilität
  •  

  • Flache Außensohle für eine möglichst große Standfläche

134,95€

Sorgenfreie Bestellung | 30 Tage Rückgabegarantie