Der Creatin Guide

creatin-1024x576

Ein herzliches Willkommen zu unserer zweiten Ausgabe der Ratgeberserie.
Als heutiges Thema behandeln wir das mehr oder weniger beliebte Thema Creatin.


Wusstest du schon?
Creatin stand früher für mehrere Jahre auf der Dopingliste. Derzeit fällt es in die ,,Grauzone’’ zwischen Substitution und Doping.

Wofür benutzt man Creatin?
Seit langer Zeit spielt Creatin insbesondere im Leistungssport eine übergeordnete Rolle. Es wird dazu verwendet, die Creatinspeicher im Körper zu erweitern wodurch eine geringe aber dennoch messbare Kraftsteigerung hervorgerufen wird.

Wie wirkt Creatin?
Zunächst ist Creatin erst einmal nicht Weiteres als ein Speicher für energiereiche Verbindungen, wobei es die Energie, die bei der Bildung von ATP entsteht, in Form von Creatinphosphat speichert. Dieses Creatinphosphat ermöglicht dann der Zelle, bei kurzfristig hohen Belastungen (Maximalkrafttraining, 100m Sprint, usw.) Energie anaerob bereitzustellen, indem es die ATP-Konzentration auf einem hohen Level aufrecht erhält. ATP (Adenosintriphosphat) kannst du dir als die allgemeine Energiewährung des Körpers vorstellen.

Wie nimmt man Creatin ein?
Eine Creatinkur, so wie sie früher praktiziert wurde, ist mittlerweile überholt und diente nur als Strategie der Supplementindustrie, mehr Geld zu machen.
Eine tägliche Einnahme von 3-5 g Creatin am Tag ist völlig ausreichend, um eine Kraftsteigerung feststellen zu können. Hierzu einfach einen Teelöffel Creatin in 250 ml Wasser lösen und trinken.

Hat Creatin Nebenwirkungen?
Nein, eine ordnungsgemäße Einnahme von Creatin hat keine Nebenwirkungen. Achte stets darauf, genug Wasser zuzuführen, denn Creatin lagert Wasser in den Muskeln ein.

Welche Form von Creatin ist die beste?
Lass dich nicht verwirren von den ganzen Namen der Supplementindustrie. Diese scheinbaren Wunderformeln dienen alle zu reinen Marketingzwecken und zur Ausbeutung ahnungsloser Kunden. Das gute alte Creatin Monohydrat ist das beste, was dir und deinem Geldbeutel wiederfahren kann. Egal welche Form von Creatin du dir kaufst, sei dir im Klaren, dass die Wirkung immer die selbe ist.

Unsere Top 3 Empfehlungen 

creatin-esn
creatin-myprotein
creatin-olimp
 

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare